Motorradtouren, Alpenpässe, Unterkünfte, Einkehrtipps...
Motorradtouren, Alpenpässe, Unterkünfte, Einkehrtipps...

Kurveneldorado Highlight-Tour

TOURDATEN:

 

Länge: 1.040 km

Fahrtzeit Gesamtstrecke: 17 h 20´ (60km/h Durschnittsgeschwindigkeit)

Gesamt An- und Abstieg Höhenmeter: 30.894 m

Empfohlene Dauer: 3-4 Tage

Schwierigkeit: mittel/schwer

 

Tourenverlauf (Beschreibung ab Füssen, Tour Einstieg ist jedoch überall möglich)

 

Füssen – Pfronten – Grän (Haldensee) – Gaichtpass - Weißenbach am Lech – Lechtal Naturpark – Warth – Lech – Flexenpass – Stuben a.A. – Bludenz – Montafon – Silvretta HochalpenstraßeBieler Höhe (Silvretta Stausee, Blick Piz Buin) – Cops Stausee – Galtür – Paznauntal – Ischgl – See – Tobadill – Landeck – Fließ – Piller Höhe (Aussichtsplattform) – Naturpark Kaunergrat – Kauns –Kaunertal – Feichten – Kaunertaler GletscherstraßeKaunertaler Gletscher (Dreiländerblick Karlesjoch) – Prutz – Pfunds (Tipp: Abstecher in die Zollfreizone Samnaun) – Nauders – Reschenpass (Kirchturm im See) – Mals – Glurns (Mittelalter Stadt) – Prad am Stilfserjoch – Stilfserjoch (Beste Wurst beim Bruno, schönster Kurvenblick Tibet Hütte) – Traumkurven Richtung Bormio – Bormio – Santa Caterina – Gaviapass – Ponte di Legno – Passo Tonale – Dimaro – Cles – Passo della Mendola (Tipp: schöner Ausblick beim Gasthaus Schönblick) – Kaltern – Kalterer See – Auer – Adlein – Petersberg – Obereggen – Welschnofen – Karrerpass - Pozza di Fassa – Canazei – Lago di Fedaia – Caprile – Pian di Passo FalzaregoPasso Valparola – San Cascian – Corvara – Grödnerjoch -  (Variante über Arabba – Passo Sella - Sellarunde) – Wolkenstein – St. Ulrich - Waidbruck (Kaiserweg) - Klobenstein – Oberinn – Sarnthein – Penserjoch – Sterzing – Jaufenpass – St. Leonhard in Passeier – Timmelsjoch (Motorradmuseum beim Top Mountain Crosspoint)– Sölden – Ötztal – Ötz – Imst – Hahntennjoch – Elmen – Stanzach – Namlostal – Rinnen – Bichlbach – Reutte - Füssen

GPS-Daten Kurveneldorado Highlight-Tour
KurveneldoradoHighlightTour.gpx
GPS eXchange File [1.4 MB]
GPS-Daten Kurveneldorado - Hotels, Pensionen, Apartements, Camping
Kurveneldorado_Unterkünfte.gpx
GPS eXchange File [5.6 KB]

Wir starten mit der Tourenbeschreibung bei Füssen, wobei man von überall in den Tourenverlauf einsteigen kann.

Für diese Tour sollte man sich 3-4 Tage Zeit nehmen, wenn man auch die Landschaft, die traumhaften Ausblicke und Besonderheiten der verschieden Regionen ohne Stress genießen will. Um noch mehr Alpenpässe und Kurven zu erleben, lohnt sich auch da und dort ein längerer Aufenthalt um noch eine Zwischentour einzulegen. Infos zu einigen Ergänzungstouren findet Ihr bei den Motorradtouren auf Kurveneldorado.

Und natürlich gibt es auch einige, die diese Tour locker in zwei Tagen schaffen und manche sogar an einem Tag und das noch auf dem Hinterrad ;-)

Hierzu sei gesagt, das Kurveneldorado ist keine Rennstrecke!!!

 

Von Füssen (Königsschlösser) geht es über Pfronten nach Grän in das Tannheimertal und vorbei am Haldensee über den Gaichtpass in das Lechtal nach Weißenbach. Das Lechtal gehört zum Naturpark und die Straße führt entlang des Lechs bis nach Warth, wo wir Richtung Lech abzweigen und über den Flexenpass nach Stuben am Arlberg gelangen. Weiter nach Bludenz und durch das Montafon über die Silvretta Hochalpenstraße (Maut) zur Bieler Höhe mit dem Silvretta Stausee mit Blick auf den Piz Buin. Bevor man weiter nach Galtür gelangt, lohnt sich ein Abstecher zum Cops Stausee. Durch das Paznauntal nach Ischgl und See bis zur Abzweigung nach Tobadill und Landeck geht es über Fließ zu Piller Höhe im Naturpark Kaunergrat. Am Piller lohnt sich ein Blick von der Aussichtsplattform in das Inntal. Über Kauns und Feichten geht es durch das Kaunertal und über die Kaunertaler Gletscherstraße über viele Kehren bis auf 2.750 m zum Kaunertaler Gletscher. Vom Dreiländerblick, welchen man mit der Karlesjochbahn erreicht, hat man ebenfalls einen wunderschönen Ausblick. Zurück durch das Kaunertal bis nach Prutz und über Pfunds und Nauders bis zum Reschenpass. Wer will kann auch noch nach Pfunds einen Abstecher in die Zollfreizone Samnaun machen wo es billigen Sprit, Zigaretten, Spirituosen etc. gibt. Bei Graun steht der Kirchturm im See, welches wohl das beliebteste Fotomotiv im Kurveneldorado ist. Jetzt geht es weiter in das Vinschgau durch die mittelalterliche Stadt Glurns mit der alten Stadtmauer über Prad am Stilfserjoch die zahlreichen und engen Kehren bis auf das Stilfserjoch, wo ihr beim Bruno die beste Wurst mir Sauerkraut bekommt und von der Tibet Hütte hat man den schönsten Ausblick auf die Kurven und das Ortler Massiv vom Naturpark Stelvio. Wenn die Ausblicke und Eindrücke lange genug genossen wurden, weiter wieder hinunter über Traumkurven bis nach Bormio. Weiter nach Santa Caterina die schmale Straße bis zum Gaviapass, wo auch die Fahrt über die engen Kurven bis nach Ponte di Legno eine kleine Herausforderung sind. Die Straße auf den Passo Tonale ist gut ausgebaut und auch die Weiterfahrt bis Cres und auf den Mendelpass ist problemlos. Den schönsten Ausblick habt ihr von der Sonnenterrasse vom  Gasthaus Schönblick, welcher bis zum nächsten Ziel den Dolomiten reicht. Vom Mendelpass runter vorbei am Kalterer See nach Auer und ab in die Dolomiten nach Obereggen wo sich auch unser Partnerhotel das Sporthotel Obereggen befindet. Jetzt geht es rund in den Dolomiten. Karrerpass, Passo Falzarego, Passo Valparola, Grödnerjoch oder doch lieber die Variante über Arabba und den Passo Sella einem Teil der bekannten Sellarunde. Keine Frage, in den Dolomiten gibt es noch so viele Möglichkeiten an Pässen, dass eine Woche noch zu wenig ist.

Die Tour geht vom Grödnerjoch weiter über Wolkenstein und St. Ulrich nach Waidbruck in das Eisacktal wo wir über den Kaiserweg und den Ritten in das Sahrntal nach Sahrteins gelangen. Es geht über das Penserjoch nach Sterzing und gleich wieder hinauf über den Jaufenpass nach St. Leonhard in Passeier.

Na noch ausreichend Kraft in den Fingern für die Kurven und Kehren vom Timmelsjoch? Bei der ein oder anderen Erlebnisstation lohnt sich eine kurze Pause um die herrlichen Ausblicke zu genießen und das Erinnerungsfoto am Timmelsjoch darf natürlich auch nicht fehlen. Beim Top Mountain Crosspoint befindet sich das Motorradmuseum mit sehenswerten Exponaten aus früheren Zeiten. Dann geht es weiter nach Sölden durch das Ötztal und nach Imst und das Hahntennjoch wieder zurück in das Lechtal nach Elmen. Bei Stanzach noch einmal abzweigen und mit den schönen Kurven durch das Namlostal die Kurveneldorado Highlight-Tour ausklingen lassen bevor man wieder am Ausganspunkt bei Füssen angelangt ist.

 

Unsere Unterkunfts- und Einkehrtipp Partner freuen sich auf euren Besuch und geben euch gerne noch den ein oder anderen Tipp.

 

Das Kurveneldorado wünscht unvergessliche, erlebnisreiche Tage und allzeit gute Kurvenlage.

Schickt uns doch ein Bild von eurer Kurveneldorado Highlight-Tour, welches wir gerne auf der Facebook Seite den Kurveneldorado Fans zeigen.

Sehenswertes und Tipps entlang der Tour:

 

● Haldensee im Tannheimertal

● Flexenpass Wasserscheide

● Silvretta Stausee, Piz Buin Blick

● Cops Stausee

● Piller Höhe, Naturparkhaus, Aussichtsplattform

● Gepatsch Speicher Kaunertal

● Kaunertaler Gletscher, Dreiländerblick

● Graun, Kirchturm im Reschensee

● Stilfserjoch Ausblick von der Tibet Hütte

● Gaviapass, Ausblick vom Hügel bei der Statue

● Mendelpass, Ausblick vom Gasthaus Schönblick

● Dolomiten Sellarunde

● Jaufenpass Ausblick in beide Täler

● Timmelsjoch Erlebnisstationen, Motorradmuseum beim Top Mountain Crosspoint

● Hängebrücke, Highline 179 bei Ehrenberg-Reutte

● Königsschlösser Hohenschwangau

Top Partner

Motorradunterkünfte

Einkehrtipps

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Kurveneldorado